• „Das Interesse des Kindes hängt allein von der Möglichkeit ab, eigene Entdeckungen zu machen. Die Freude, das Selbstwertgefühl, sich von anderen anerkannt und geliebt zu wissen, sich nützlich und fähig zu fühlen, das sind Faktoren von ungeheurer Bedeutung für die menschliche Seele. Schließlich bilden das Selbstwertgefühl und die Möglichkeit, an einer sozialen Organisation teilzuhaben, lebendige Kräfte. Und das gewinnt man nicht, indem man Lektionen auswendig lernt oder Probleme löst, die…
  • Vor über 30 Jahren wurde unsere Schule mitten im grünen Olympiapark gegründet und an den reformpädagogischen Gedanken Maria Montessoris ausgerichtet. Für jede Lerngruppe, sowohl in der Grund- als auch in der Mittel- und Oberstufe, sind zwei ausgebildete Montessori-PädagogInnen verantwortlich. Sie begleiten die Kinder aufmerksam und liebevoll durch den Schulalltag und lassen ihnen Raum, um selbstbestimmt und ohne Notendruck zu lernen und zu arbeiten. Der Unterricht wird bei uns durch die…
  • Das Montessori Kinderhaus entstand als erste  Einrichtung des Vereins 1974 aus einer Elterninitiative. Derzeit betreuen wir 66 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt. Wir sind eine familienergänzende Einrichtung und bilden mit den Eltern eine Bildungs- und Erziehungspartnerschaft. Das Kind steht dabei im Mittelpunkt. Wir achten seine Einzigartigkeit und Besonderheit und unterstützen es in seinem individuellen Entwicklungsprozess.Dabei begleiten und fördern wir es auf seinem Weg zu einem selbständigen,…
  • „Der Lehrer muss passiv werden, damit das Kind aktiv werden kann.“ Maria Montessori Reformpädagogik Maria Montessoris Menschenbild wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts durch die Reformpädagogik geprägt, die erstmals die Person des Kindes ganzheitlich in den Mittelpunkt stellte. Die Montessori-Pädagogik soll jedem Kind die Möglichkeit bieten, nach eigenem Rhythmus und Vermögen voranzuschreiten. Deshalb stellt an Montessori-Schulen die Freiarbeit das Herzstück des Unterrichts dar. In der Freiarbeit wählen die Kinder ihr…
  • Immer mehr Eltern benötigen für ihre Kinder eine Betreuungsmöglichkeit am Nachmittag. Deshalb haben wir in den letzten Jahren unser Nachmittagsangebot verstärkt ausgebaut. Je nachdem, ob Ihr Kind in die Grund-, Mittel- oder Oberstufe geht, gibt es unterschiedliche Arten der Betreuung: OGTS offene Ganztages-Angebote für die Grundstufe Die OGTS bietet eine abwechslungsreiche Betreuung und Förderung für Grundstufenschüler/innen der Montessorischule. Unsere Betreuungszeit beginnt direkt nach Ende des Vormittagsunterrichts um 12.45 Uhr und…