Absage der Mitgliederversammlung am 14. Oktober 2020

Ankündigung der Einberufung einer neuen Mitgliederversammlung für den 28. Oktober 2020

Liebe Mitglieder des MONTESSORI MÜNCHEN E.V.,

Am 28. September 2020 haben wir Sie schriftlich, unter Angabe aller vorgeschlagenen Tagesordnungspunkte für den 14. Oktober 2020, zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung geladen.

Aufgrund der aktuellen Corona Situation, und den derzeitigen Verschärfung der Teilnehmerzahlen für Veranstaltungen dieser Art in München, wollen und können wir eine Versammlung in der vorgeschlagenen Form derzeit leider nicht durchführen. Auch wenn die Einhaltung von Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen rechtlich gesehen vielleicht eine Möglichkeit darstellen würde, wäre es für uns dennoch keine Lösung, die dem aktuellen Bauchgefühl gerecht wird. Gleichzeitig sind die zu treffenden Beschlüsse, Wahl der Rechnungsprüfer und Aufsichtsratswahlen rechtlich nötig und auch wichtig, um gerade in diesen herausfordernden Zeiten, handlungsfähig zu bleiben.

Daher haben wir nun nach rechtlich zulässigen Alternativen gesucht, die gleichzeitig allen Mitgliedern ihr Recht auf Mitbestimmung unkompliziert ermöglichen.

Eine rein digitale Mitgliederversammlung können wir technisch selbst nicht einwandfrei durchführen, eingeholte Angebote von professionellen Anbietern dazu sind aus unserer Sicht unverhältnismäßig teuer und würden möglicherweise einzelne Mitglieder ausschließen.

Wir haben uns daher für eine Verschiebung der Mitgliederversammlung auf den 28. Oktober 2020 verständigt, und werden in Kürze allen Mitgliedern eine Einladung, die nötigen Berichte und Briefwahlunterlagen zukommen lassen. So ist gewährleistet, dass wirklich jedes Mitglied sein Recht an der Mitgestaltung wahrnehmen kann, ohne physisch bei einer Versammlung dabei sein zu müssen.

Die Einladung, Berichte und Briefwahlunterlagen senden wir Ihnen mit einem Vorlauf von mindestens zwei Wochen vor dem 28. Oktober 2020. Diese können dann bis zu diesem Datum um 19 Uhr abgeben oder vorab geschickt werden.

Am 28. Oktober um 19 Uhr halten wir dann eine Mitgliederversammlung in möglichst kleinem Rahmen in unseren Räumen ab.

Zum geplanten Ablauf der Mitgliederversammlung am 28.10.2020:

Der Vorstand wird natürlich am 28. Oktober anwesend sein, der Aufsichtsrat wird durch seinen Sprecher vertreten und darüberhinaus werden mindestens eine/ein Protokollant*in, einer unserer Kassenprüfer und zwei Mitglieder als Wahlhelfer anwesend sein.

Am 28. Oktober 2020 werden in der Mitgliederversammlung alle Briefwahlunterlagen zur Wahl des neuen Aufsichtsrates und der neuen Rechnungsprüfer ausgezählt und der gesamte Ablauf protokolliert. Das Protokoll und die Ergebnisse der Wahlen werden allen Mitgliedern schriftlich mitgeteilt.

Für diesen Abend suchen wir noch zwei Wahlhelfer. Wer hier am 28.10 ab 19 Uhr unterstützen möchte, melde sich bitte unter: kommunikation@monte-muenchen.de

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme an der Briefwahl und hoffen auf die baldige Möglichkeit, wieder Mitgliederversammlungen im großen und gewohnten Rahmen abhalten zu können, in dem dann auch wieder ein netter Ausklang mit Essen und Trinken möglich sein wird.

Mit herzlichen Grüßen,

Der Vorstand

gezeichnet Anne Tyroller